Hausmüll

In Schweden sind die Gemeinden für den Hausmüll (Essensreste usw.) zuständig. Durch das Sortieren von Müll reduziert sich der Hausmüll und die Umwelt wird geschont. Siehe Menüpunkt ”Mülltrennung”.

Hausmüll in Wohnhäusern

Alle Wohnungen verfügen über einen Müllsammelplatz am Gelände. Haben Sie Fragen, können Sie sich an den Vermieter wenden, der ihnen sagen kann, wo Sie den Müll entsorgen können.


Lassen Sie Müll nie im Treppenhaus oder Gemeinschaftsräumen stehen. Dies kann zu Unannehmlichkeiten mit den Nachbarn führen und ein Sicherheitsrisiko darstellen.


Hausmüll in Eigenheimen

Der Hausmüll von Eigenheimen (ganzjährig bewohnt) wird aller zwei Wochen abgeholt. Alle Haushalte haben ihre eigenen Mülltonnen, für die sie verantwortlich sind. Denken Sie daran, die Mülltonne nach draußen zu stellen (wenn sie auf dem Gelände steht), wenn die Müllabfuhr kommt.


Hausmüll in Ferienhäusern

Vom 1. Mai bis zum 30. September wird der Hausmüll der Ferienhäuser einmal aller zwei Wochen abgeholt.

Publicerad: 2012-07-12

    No valid user selected.

Medborgarservice