Wirtschaft

Mit 16 Kraftwerken, die fast 15 Prozent der Wasserkraft im Land produzieren, ist Sollefteå Schwedens zweitgrößte Wasserkraftgemeinde. Auch die Forstwirtschaft und die verschiedenen, damit zusammenhängenden Zweige sind in der Gemeinde stark vertreten.

Das Wirtschaftsleben wird von einer Reihe interessanter Unternehmen aus verschiedenen Branchen geprägt. Hier einige Beispiele:

  • Energieunternehmen E.onExternes Link und Statkraft
  • Gerdins Nordkomponent, ein qualifizierter Dünnblechhersteller
  • Haglöf Sweden, ein weltweit führendes Unternehmen mit Produkten für die Forstvermessung


Das Unternehmen E-fokus setzt bewusst auf die Entwicklung von Techniken und Produkten auf dem Gebiet der Bioenergie.


Die ehemaligen Militärgebiete Nipan und Hågesta in Sollefteå sind heute Industriegebiete und bieten spannende Entwicklungsmöglichkeiten für die Wirtschaft. Sie werden vom privaten Immobilienunternehmen Dagon und dem staatlichen Immobilienunternehmen Vasallen AB verwaltet.


Lassen Sie sich in der Gemeinde Sollefteå nieder

Nachfolgend haben wir ein paar schlagkräftige Argumente aufgeführt, warum Sie sich mit Ihrer Firma in Sollefteå niederlassen sollten:

  • Gute Verkehrsanbindung mit Flughafen in der Nähe (Flugzeit nach Stockholm ca. 1 Stunde)
  • IT-Infrastruktur der Weltklasse
  • Gute Verfügbarkeit von Land und Geschäftsräumen zu vorteilhaften Preisen
  • Gute Ausbildungsmöglichkeiten und ein gut ausgebautes Sozialsystem
  • Möglichkeiten der regionalen Subventionierung
  • Hohe Lebensqualität mit niedrigen Wohnkosten und Nähe zu entspannenden Natur- und Wildnisabenteuern


Die Wirtschaftsabteilung ist gerne bei der Kontaktaufnahme behilflich, z.B. mit den anderen Behörden der Gemeinde, dem Arbeitsamt, Geldgebern, Behörden und bei Fragen zu Räumlichkeiten.

Publicerad: 2012-07-12

    No valid user selected.

Medborgarservice