Gewalt gegen Frauen

Wenn Sie selbst oder eine Ihnen nahestehende Person misshandelt wurde(n), können Sie sich selbst oder über die Krankenpflege und die Polizei an den Sozialdienst der Gemeinde wenden.

Wir können Ihnen die folgende Hilfe anbieten:

  • Finanzielle Unterstützung
  • Hilfe bei der Wohnungssuche
  • Kontakt zur Polizei, um Schutz zu erhalten
  • Kontakt zum Frauennotruf
  • Kontakt zur Krankenpflege
  • Beratung zu Kindern, Familienrecht usw.
  • Gespräche mit der Frau
  • Gespräche mit den Kindern


Wir unterliegen der Schweigepflicht, d.h. keine Privatperson erhält von uns Informationen zu Ihnen oder Ihrer Situation.


Sie können sich auch anonym an uns wenden, wenn Sie Informationen im Falle einer Trennung von Ihrem Mann oder Lebensgefährten benötigen, der sie misshandelt oder Ihnen mit irgendeiner Form von Gewalt droht.

Publicerad: 2012-07-11

Medborgarservice